Reflexzonentherapie am Fuss

Diese Therapieform ist mehr als eine Fussmassage. Sie hat zwar ihren Ausgangspunkt am Fuss, aber es kann damit eine Verbesserung sämtlicher Beschwerden im knöchernen, muskulären, organischen und gemütsmässigen Zustand des Menschen erreicht werden.

Wirkungsbereich

  • Schmerzen und funktionelle Erkrankungen der Wirbelsäule, Gelenke und Muskulatur- Kopfschmerzen verschiedener Art
  • Akute und chronische Störungen im Verdauungstrakt wie Verstopfung, Blähungen
  • Unterleibsbeschwerden, wie Schmerzen vor und während der Menstruation
  • Erhöhte Infektanfälligkeit und Allergien, besonders auch bei Kindern
  • ADHS (Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom) bei Kindern